FACEBOOK

Rent a E-Bike

22 € / Day


Escapardenne

ESCAPARDENNE? EISLEK TRAIL?


Maar natuurlijk! Een “uitstap in de Ardennen” …!

Een Trail voor Eislek …!

Een grote route om te ontsnappen aan het dagelijkse leven, om weg te komen en te dromen van de grote ruimten die u te voet wilt verkennen.

Aan beide zijden van de Belgisch-Luxemburgse grens , in het hart van de centrale Ardennen van de Oesling, ontdekt u meer dan 300 gemarkeerde kms. Ze zullen u leiden naar kleine discrete ontdekkingen – het oude kruis, de droge stenen muren, beken … – de wijde uitgestrektheden met perspectieven op de rijkdom van de landschappen.

Doorschijnende nevels, vredige koeien, de heimelijke verschijning van een hert, een veld net afgemaaid dat de atmosfeer doordringt, allemaal indrukken en beelden die u zullen toestaan om alle mooie herinneringen bijeen te garen van uw “uitstap naar de Ardennen”.
 

Dus? Escapardenne … Onmiddellijk vertrekken!


Bagage transfert naar Asselborn of Kautenbach is ook mogelijk
 

www.escapardenne.eu




Vennbahn - Grensland-Fietsplezier tussen Duitsland, Belgie en Luxemburg

Eén van de langste spoortracé-fietspaden in Europa

Lengte: 125 km
Start: Aachen
Aankomst: Troisvierges/Luxemburg

Meer dan een eeuw lang was de "Vennbahn" de ijzere verbinding tussen Aken en het Noorden van het Groothertogdom Luxemburg. Deze spoorweglijn bracht rijkdom in dit unieke natuur- en cultuurlandschap in het Duits-Belgische grensgebied, midden in het hart van Europa.

De koude rails en donkere dwarsliggers hebben nu plaats gemaakt voor netjes aangelegde fiets- en wandelpaden. Ontdek de 125 km lange "Vennbahn" en ga op zoek naar de talrijke verhalen rondom deze historierijke spoorverbinding.  

Troisvierges kunt U vanaf het Hotel bereiken op 12 km met de trein, met de Auto of met de fiets

www.vennbahn.eu


Wandern und Fahrrad fahren in Luxemburg

WANDERN und RADWANDERN werden in Luxemburg großgeschrieben!

Luxemburgs VIELFALT auf kleinstem Raum

In kaum einem anderen europäischen Land ist es möglich, innerhalb kürzester Distanzen derart unterschiedliche Landschaftsbilder anzutreffen. Im Umkreis von weniger als 50 km um die Hauptstadt Luxemburgs (welche sich selbst in einer sanft hügeligen Wald- und Wiesenlandschaft namens „Gutland“ befindet) können vier verschiedene Naturlandschaften besichtigt, erwandert oder erradelt werden. Es sind dies die Ardennen mit ihren Hochplateaus, tiefen grünen Flusstälern und Burgen; die Region „Mullerthal, Kleine Luxemburger Schweiz“ mit ihren Wäldern, bizarren Felsformationen und Höhlen, das liebliche Moseltal mit seinen Weinbergen und Winzerdörfern, sowie das „Land der Roten Erde“ mit seinen rötlichen Felsen auf ehemaligen Tagebaugebieten.

Das Großherzogtum Luxemburg ist ein wahres Paradies für Wanderer, Radfahrer und Mountainbiker. Mit seinen 5.000 km Wanderwegen verfügt es über eines der dichtesten Netze gekennzeichneter Wege Europas. 201 Rundwanderwege (mit einer Länge zwischen 4 und 16 km), 25 nationale Wanderwege sowie mehrere grenzüberschreitende Streckenwanderwege durchziehen das Großherzogtum. Die europäischen Fernwanderwege E2 und E3 durchqueren ebenfalls Luxemburg und verlaufen dabei über das nationale Wanderwegenetz.

Viele der 575 km Fahrradpisten, welche sämtliche Regionen des Großherzogtums durchqueren, verlaufen auf stillgelegten Eisenbahntrassen, auf denen alte, zu Restaurants umgewandelte, urige Bahnhöfe, Tunnels und Brücken den Weg säumen. Sie eignen sich sowohl für sportliche Ausflüge als auch für gemütliche Abstecher. Jede der Routen ist grün markiert und mit einer Radwegnummer versehen.
Die sehr sicheren Asphaltwege ohne Autoverkehr sind ideal für Ausflüge mit Kindern. Die Luxemburger Eisenbahngesellschaft CFL ermöglicht den kostenlosen Fahrradtransport in sämtlichen Zügen. Mehrere Verkehrsämter und Beherbergungsbetriebe (sowie in der Woche auch einige Sportgeschäfte) bieten den Verleih von Fahrrädern und Mountainbikes an.

Das besonders vielfältige Relief der Luxemburger Ardennen, mit einer relativ hügeligen Topographie und einer üppigen Vegetation, eignete sich ideal zum Anlegen der ersten Mountainbike-Strecken. Mit einer Gesamtlänge von 300 km durchqueren die 16 sorgfältig markierten Strecken (zwischen 10 und 40 km) dichte Wälder und tiefe Täler. Die verschiedenen Schwierigkeitsgrade entsprechen allen Erwartungen.

Nordic Walking-Liebhaber finden eigens angelegte Parks mit Routen aller Schwierigkeitsgrade in den verschiedenen touristischen Regionen des Grossherzogtums.

 







360°
Tour
Ardenne